Course 2: Selbstsicher, authentisch und kollegial agieren

TitelZeitOrtDozent
Welcome & Networking, Good Scientific Practice & Research Integrity18.09.2024 10:00 - 18:00 (Mi)TUM Graduate School
Course 2: Selbstsicher, authentisch und kollegial agieren19.09.2024 09:00 - 17:00 (Do)Ursula Wendeberg
Course 2: Selbstsicher, authentisch und kollegial agieren20.09.2024 09:00 - 16:00 (Fr)Ursula Wendeberg
Keywords: 
Hintergründe und Indikatoren von Selbstunsicherheit, Stärken-Analyse, Vision von eigener Selbstsicherheit, physische, psychische und mentale Selbstsicherheitsstrategien, kollegiale Beratung zu herausfordernden Einzelsituationen
Beschreibung Kursinhalt: 

Verspürst du zeitweise eher wenig Vertrauen in deine eigene Kompetenz – und behinderst damit letztendlich deine persönliche und berufliche Entwicklung? Der Kurs bietet die Chance, die Ursachen von Unsicherheit zu reflektieren und Methoden kennenzulernen, um das eigene
Selbstbewusstsein zu stabilisieren. Er nutzt dazu konkrete Übungen, wie z.B. Stärken-Analyse, Austausch zu Selbst- und Fremdwahrnehmung, Körpersprache oder Visualisierungsaufgaben nach dem Zürcher Ressourcenmodell.
Zusätzlich beleuchtet der Kurs die positiven Auswirkungen eines gesunden Selbstbewusstseins auf Teamarbeit und Arbeitsleistung.

Lernziele: 
  • Teilnehmende kennen Grundlagen zu Selbstsicherheit & Selbstbewusstsein
  • Ihnen sind Ursachen und Rahmenbedingungen der eigenen Unsicherheit bewusst
  • Sie wissen um eigene Stärken und wie sie diese nutzen können, um im Promotions- und Berufsalltag selbstsicher zu agieren
  • Sie kennen konkrete Strategien, um das eigene Selbstbewusstsein zu steigern und sind motiviert, diese zukünftig zu trainieren und anzuwenden
  • Sie halten erste Ideen in Händen, um problematische Arbeitssituationen konstruktiv zu verändern
  • Sie wirken mit gesteigertem Selbstvertrauen auf ein positives Arbeitsklima und ein hohes Leistungsniveau in ihrem universitären Umfeld ein
Lehrmethoden: 

Kurze anschauliche thematische Inputs, Selbstreflektion, Austausch in Kleingruppen, Diskussionsrunden, erlebnisorientierte Übungen zu Selbst- und Fremdwahrnehmung, Stärken-Analyse, Körpersprache, Achtsamkeit und gedanklicher Visualisierung 

Teilnahmevoraussetzungen: 

keine

Technische Voraussetzungen: 

keine

Kursvorbereitung: 

keine

Sonstige Informationen: 

Keine

Kategorie: 
Auftaktseminar
Veranstalter: 
Graduate School Geschäftsstelle
Verantwortung für Veranstaltung: 
Hauptverantwortung
Durchführung/Format: 
In Präsenz
Sprache: 
DE
Maximale Teilnehmer*innenzahl: 
10
Umfang in Stunden: 
14
Kosten: 
Keine
Trainer*in: 
Ursula Wendeberg

Ursula Wendeberg, Pädagogin, Politologin, Historikerin M.A. ist freiberufliche Trainerin mit den Themen-Schwerpunkten Lebens- und Karriereplanung, Teamentwicklung und ADHS. Sie arbeitet mit einem Methoden-Mix aus Systemischer Beratung, Superlearning und Themenzentrierter Interaktion (TZI) für Universitäten, Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen - und ist überzeugt, dass eine offene, wertschätzende und humorvolle Atmosphäre im Kurs den Lernerfolg maßgeblich steigert.