Module 2, Course 2: Verhandlungstraining: argumentieren, überzeugen, Lösungen generieren (July 26-27, 2021)

TitelZeitOrtDozent
Module 2, Course 2: Verhandlungstraining: argumentieren, überzeugen, Lösungen generieren (July 26-27, 2021)26.07.2021 09:00 - 17:00 (Mo)
Module 2, Course 2: Verhandlungstraining: argumentieren, überzeugen, Lösungen generieren (July 26-27, 2021)27.07.2021 09:00 - 17:00 (Di)

Präsent oder online: In Besprechungen, Diskussionsrunden, aber auch in vielen Alltagsgesprächen wird – offen oder latent – permanent verhandelt. Wie gestaltet sich die Aufgabenverteilung im Projekt, wann kann mit einem Ergebnis gerechnet werden, wer nimmt diesmal an der unliebsamen zoom-Konferenz teil? Immer wieder geht es darum, geschickt zu argumentieren und die eigenen Belange überzeugend darzustellen. Gleichzeitig gilt es, die Motive der GesprächspartnerInnen zu verstehen, anzuerkennen und adäquat darauf zu reagieren. In diesem Wechselspiel aus eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen der Gesprächspartner bewegen wir uns häufig eher intuitiv. Gerade bei online-Meetings sind zudem Körpersprache und Befindlichkeiten schwieriger zu lesen als in der Präsenz.

Doch es gibt klare Techniken, überzeugend, glaubwürdig und kompetent zu wirken und dabei auch das Gegenüber zu berücksichtigen, damit selbst in schwierigen oder verfahrenen Gesprächssituationen eine win-win-Lösung generiert werden kann. Zentraler Bestandteil hierbei sind das Harvard-Konzept (und seine kritische Beleuchtung) sowie die Reflexion psychologischer Mechanismen, die Gespräche häufig unterschwellig steuern.

Die Teilnehmenden lernen, in Verhandlungssituationen online und in der Präsenz selbstsicher und zugleich empathisch aufzutreten und ein Gefühl für das richtige Timing zu bekommen: Denn nicht jede Methode ist jederzeit sinnvoll.

Ausdrücklich erwünscht sind eigene Beispiele, an denen die Techniken und Methoden erprobt werden können.

Inhalte:

  • ­    Argumentationsstruktur und Argumentationsfiguren
  • ­    Überzeugendes Auftreten: Körpersprache, Sprechweise, Formulierung
  • ­    Umgang mit Killerphrasen
  • ­    Mithilfe des Harvard-Konzepts win-win-Lösungen finden
  • ­    Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der TeilnehmerInnen

 

Nicole Ruby will conduct this course in German.

Nicole Ruby has worked as a freelance trainer with a main emphasis on communication, presentations skills and leadership since 2000 for various customers in administration and economy. Having studied „Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung“ in Regensburg in addition to her regular studies in Germanistik and Psycholinguistik she lays value on working in a sensitive way with groups and people, helping them to develop their power and feeling more secure in leading hard conversations or negotiations.

Art der Veranstaltung: 
Seminar
Kapazität: 
10