ONLINE: Going Places - Karriere in der Wissenschaft im In- und Ausland

TitelZeitOrtDozent
Going Places - Karriere in der Wissenschaft im In- und Ausland09.07.2020 09:00 - 17:00 (Do)online Dr. Eva Reichmann

Universitäten weltweit setzen bei der Einstellung von Akademiker/innen in Bezug auf Kompetenzen auf vergleichbare Aspekte:

  • Leistungen und Erfolge als Forscher/in müssen (entsprechend dem Profil der Hochschule oder Forschungseinrichtung) sichtbar nachgewiesen werden
  • je nach Tätigkeitsschwerpunkt sind Führungserfahrung oder Teamkompetenz erforderlich
  • ist die Stelle mit Lehrtätigkeit verbunden, muss Erfahrung in Konzeption und Durchführungen vorhanden sein
  • je nach Fach spielt die Einwerbung von Drittmitteln eine Rolle
  • immer zählt das persönliche Netzwerk (denn durch Sie werden auch alle Ihre Kontakte für die Hochschule verfügbar)

 

Im Ausland weniger interessant ist meist die Erfahrung in akademischer Selbstverwaltung - was jedoch bei einer Bewerbung im deutschsprachigen Raum eine Rolle spielt.

 

Wer in der scientific community außerhalb von Deutschland arbeiten möchte, muss in der Lage sein, Informationen über die Spezifika des jeweiligen Ziellandes (bzw. der Zieluniversität) zu ermitteln - entsprechend dieser Anforderungen das eigene Kompetenzprofil auf Basis der oben genannten Punkte in der Form darstellen, die im Zielland üblich ist.

 

Im Workshop können keine länderspezifischen Fragen beantwortet werden - wohl aber eine Strategie zur zielorientierten Recherche zu diesen Informationen vermittelt werden: Wie gehe ich bei der Suche nach relevantem Wissen zu Verortungsmöglichkeiten von Wissenschaftler/innen auf dem jeweiligen Arbeitsmarkt vor, zu Anforderungen und generell zur Definition von "wissenschaftlicher Karriere"? Welche außeruniversitären Arbeitsmöglichkeiten für Wissenschaftlerinnen gibt es?

 

Die Workshop-Inhalte im Einzelnen:

  • persönliche Bestandsaufnahme "akademisches Kompetenzprofil": was habe ich schon - was fehlt mir noch?
  • Recherchestrategien für eine Karriere im Ausland
  • Academic Portfolio als Bewerbungsinstrument in Teilen der akademischen Welt
  • Unterstützungsmöglichkeiten beim Wechsel ins Ausland

 

Die Teilnehmenden sollen an einer akademischen Karriere außerhalb von Deutschland interessiert sein.

 

Vorgehensweise:

Um teilnehmen zu können, benötigen Sie einen Laptop oder Computer mit gut funktionierendem Mikrofon und Kamera. Diese Funktionen benötigen wir für einige Live-Classroom-Situationen.

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung.

 

Einige Tage vor dem Workshop erhalten Sie den Login-Code für den Moodle-Kurs. Im Moodle-Kursraum finden Sie Material zum Lesen und Vorbereiten - und auch einige Aufgaben zum bearbeiten.

 

Der Online-Workshop im Moodle-Kurs beginnt am 9. Juli um 9 Uhr. Wir werden ungefähr 4 Stunden online arbeiten (kurze Pausen inbegriffen - keine Mittagspause).

Nach dem Workshop werden wir den Moodle-Kursraum für ein paar Tage für Feedback und andere Aufgaben nutzen.

Art der Veranstaltung: 
Seminar
Veranstalter: 
TUM Graduate School
Kapazität: 
8
Kosten: 
20 EUR
Sprache: 
Deutsch
Tageseinheiten: 
1
Umfang in Stunden: 
7
Dozent (Textfeld): 
Dr. Eva Reichmann